Selbstverständnis

Wir sind
Spezialisten

Grundlagen

Zunächst sind wir Physiotherapeut*innen die Spezialist*innen im Gesundheitssystem für die Untersuchung, Analyse & Behandlung von Schmerzen und Beeinträchtigungen des Bewegungsapparats. Unsere Arbeit stützen wir dabei auf Prof. Peter O’Sullivans Cognitive Functional Therapy – CFT.

Spezialisierung

In unserer Praxis sind wir spezialisiert auf Diagnostik, Beratung & Therapie bei muskuloskeletalen Gesundheitsstörungen. Das meint solche Beschwerden und Beeinträchtigungen, die Ihren Ursprung im Bewegungsapparat selbst und den damit verbundenen Schmerzverarbeitungssystemen haben. Also zum Beispiel Rückenschmerzen, Kiefergelenksprobleme (CMD), alle Arten von Gelenkbeschwerden an Armen & Beinen (einschließlich der Nachbehandlung von Operationen). [Siehe auch: Leistungsspektrum]
Entsprechend spezialisiert werden Physiotherapeut*innen international oftmals Musculoskeletal Physiotherapist genannt. In Deutschland nennt man uns noch Manualtherapeut*in. Um diese Bezeichnung tragen zu dürfen, ist eine mehrjährige, berufsbegleitende Fortbildung mit erfolgreich zu absolvierender Zertifikats-Prüfung nötig. Die in unserer Praxis tätigen Therapeut*innen bilden sich alle über das Zertifikatsniveau hinaus über mehrere Hundert Stunden in verschiedenen Konzepten oder nach internationalen Standards weiter. Das zugehörige abrechnungsfähige Heilmittel heißt „Manuelle Therapie. [Siehe auch: Definition „Manuelle Therapie“ im Lexikon] Wir sind der Meinung, dass Spezialisierung in der Physiotherapie auf Grund des stetig wachsenden weltweiten Kenntnisstandes notwendig ist. Sie kommt durch eine hochwertigere und effizientere Versorgung in erster Linie unseren Patient*innen zu Gute. Es sei der Vergleich erlaubt, dass Sie sicher stutzig würden, wenn Ihr Arzt, Ihre Ärztin gleichzeitig orthopädisch, neurologisch & gynäkologisch tätig wäre.

Ihr erster Termin >>